Nachdem ich lange gesucht und keine brauchbare Lösung für das Autostart-Problem von webmin gefunden habe, kam mir eine Idee: Wie wär's denn mit einem cron job? Da ich den Verdacht hatte, daß ein Timingproblem den Autostart verhindert, habe ich mit Hilfe von webmin folgenden jeweils beim Booten auszuführenden cron job angelegt:

Code:
sleep 10 && /etc/init.d/webmin restart
(
Code:
start
hätte es auch getan, aber
Code:
restart
ist mir lieber für den Fall, daß der Autostart vielleicht doch mal klappt)

Wahrscheinlich würde es auch funktionieren, wenn man in einem Startscript händisch die Verzögerung nachrüstet, aber bevor ich da rumwühle und vielleicht neue Fehler einbaue ... Da ist mir die schnelle und einfache Lösung per cron job doch lieber.


Michael